Umgebung


Der Altmühlsee

Der Altmühlsee – bei Gunzenhausen und 450 ha groß, behutsam eingefügt in die reizvolle, weiträumige Landschaft des oberen Altmühltals, ist ideal zum Segeln und Surfen, zum Baden und Angeln, zum Wandern und Radeln. Mehr Infos dazu untenstehend.

Den Altmühlsee können Sie hier als virtuellen Rundgang besuchen
Sehr gut gemacht, Ansehen lohnt sich!


Größere Kartenansicht

Daten & Fakten zum See

Eine Schifffahrtslinie verbindet die Seezentren Schlungenhof-Muhr am See-Wald und lässt die fränkische Landschaft geruhsam vorbeiziehen. Die 120 ha große „Vogelinsel“ im Altmühlsee bietet selten gewordenen Vögeln Rückzugsbiete zum Nisten und Rasten. Eine Wanderung auf dem Lehrpfad mit Aussichtsturm ist nicht nur erholsam, sondern auch lehrreich.

Seezentrum
Länge: 4 km
Breite: bis 1,7 km
Tiefe: bis 2,5 m
Gesamtfläche: 450 ha
Wasserfläche: 330 ha
Flachwasserzone und Vogelinsel: 120 ha

Vogelinsel mit Lehrpfad und Aussichtsturm
Radweg um den See: 12,5 km

Seezentren in Schlungenhof, Muhr am See und Wald mit Bootshäfen, Wasser- und Landliegeplätze für Boote, Slipanlagen, Badestrände, Kinderspielplätze, Kioske mit Seeterrassen, Boots- und Fahrradvermietungen, Surfzentrum, Segelschule, Beachvolleyball, Schifffahrtslinie (Linien- und Sonderfahrten).

Sport und Freizeit

Das „Fränkische Seenland“ bietet nicht nur für Wassersportler zum Segeln, Surfen, Tauchen und Baden ideale Voraussetzungen, sondern auch für weitere Freizeitgestaltungen wie Wandern, Radfahren, Reiten und vieles mehr ist die ebene Lage mit einem gut ausgeschilderten Wegenetz rund um die Seen und die Umgebung bestens geeignet.

Angeln

Petrijünger sind bei uns mehr als nur gut versorgt. Bieten doch die Altmühl, der Altmühl-, Brombach- und Schnakensee hervorragende Fangmöglichkeiten. Angelkarten sind selbstverständlich bei uns im Hause erhältlich.

Radfahrer

Sehr oft kommen Radfahrer zu uns und nutzen ihren Aufenthalt für ausgedehnte Radtouren. Wir halten an der Rezeption auch Info-Material zum Radeln rund um den Altmühlsee bereit. Die Navigation mit dem GPS oder Mobiltelefon ist natürlich abhängig von den eigenen Vorlieben. Einsetzbar ist grundsätzlich jedes moderne Gerät. Sollten Sie auf der Suche nach hochwertiger Navigation für diese Gegend sein, so können wir Ihnen die VeloMap empfehlen (velomap.org). Dies ist eine sehr gut gepflegte Karte auf Basis der bekannten OpenStreetMap und bietet speziell für Radler und Wanderer alles erdenkliche. Nutzbar sind solche Karten auf diversen Geräten wie Garmin oder auch per App (z.B. OruxMap, Locus Free Navigation) auf Mobiltelefonen.

Weiteres

Sind es nach Rothenburg ob der Tauber mit seinem berühmten mittelalterlichen Rathaus nur ca. 40 min Fahrzeit mit dem Auto, so liegt auch die alte Römerstadt Weißenburg mit ihren berühmten Thermen nur 15 Autominuten entfernt. Weitere Kulturstätten wie Dinkelsbühl, das Nördlinger Ries, Solnhofen, Nürnberg, Ansbach und viele andere liegen in unserer näheren Umgebung.