Gasthof


Unser Gasthof befindet sich im Haupthaus.

Morgens können Sie dort mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet gestärkt in den Tag starten und abends beim Halbpensionsmenü oder beim Essen á la carte den Tag ausklingen lassen.

Mittags bieten wir Ihnen zusätzlich eine kleine Speisekarte für den „Hunger zwischendurch“ an.

Da die Gaststätte mit einer Fensterfront an die Reithalle angeschlossen ist, wird es beim Essen meist nicht langweilig.

Dieses Panorama erfordert HTML5/CSS3 oder WebGL.


Für Festlichkeiten inkl. Bewirtung haben wir einen großen Tagungsraum im Untergeschoss.

Einen überregional bekannten Schwerpunkt setzt unser Koch beim Thema Steak.

Rodeo SteakRODEO STEAK „Argentinian Beef“
Argentinische Rinder leben das ganze Jahr auf der Weide und fressen nur das frische Gras der Pampas. Diese natürliche, artgerechte Aufzucht liefert die Basis für die Fleischqualität und das besondere Aroma der neuen Service-Bund Eigenmarke RODEO STEAK, für die ausschließlich Fleisch vom Ochsen zum Einsatz kommt. Zwischen dem Züchter, dem Familienbetrieb Solassi, und dem Service-Bund besteht eine sehr enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Solassi betreibt mehrere eigene Rinderfarmen und ist eine der bekanntesten Züchter-Familien Argentiniens. Weil Zucht und Fleischproduktion in einer Hand liegen, ist Omar Solassi weitgehend unabhängig von wirtschaftlichen und qualitativen Schwankungen auf dem Fleischmarkt des Landes.

Qualität klar definiert
Für RODEO STEAK wird ausschließlich das Fleisch von Ochsen (Angus und Herford) verwendet. Alle Schritte von der Schlachtung über Zerlegung bis hin zur Verpackung und zum Transport erfolgen im eigenen Fleischwerk Ecocarnes. Um alle vom Service-Bund geforderten Qualitätskriterien lückenlos zu erfüllen, werden die Rinder im Alter von ca. 2,5 Jahren von den Gauchos mindestens einen Tag vor der Schlachtung zusammengetrieben und chargengenau klassifiziert und erfasst. Nach der Schlachtung kühlt man die Rinderhälften auf ca. 3°C herunter. Frühestens nach 48 Stunden werden die Teilstücke sauber pariert und küchenfertig zugeschnitten. Danach reift das Fleisch, anders als in Europa üblich, in speziellen Vakuum-Schrumpfbeuteln mit definierten Durchlässigkeiten. Bedingt durch die Reifung während des Transports von ca. vier Wochen wird die optimale Zartheit und der unvergleichliche Geschmack erreicht. Das verspricht Fleischgenuss hoch drei! Vorbestellung von Wunsch-Größen möglich.

Beachten Sie auch unsere Aktionen zu Lamm-Steaks und Burger im American Diner Stil.
Termine dazu im Aushang bzw. bei der Rezeption zu erhalten.

Nachfolgend können Sie die aktuelle Speisekarte einsehen.
Speisekarte Hotel Reiterhof Altmühlsee (PDF)